IT-Professionals

Trainings für Netzwerk- und Systemtechniker sowie Programmierer

Unser Trainingsangebot | Microsoft System Center

Deploying Windows Devices and Enterprise Applications (MOC 20695 engl.)
Termine in München:
Deploying Windows Devices and Enterprise Applications (MOC 20695 engl.) 19.02.-23.02.2018 Termin buchen ▶
Deploying Windows Devices and Enterprise Applications (MOC 20695 engl.) 14.05.-18.05.2018 Termin buchen ▶
Deploying Windows Devices and Enterprise Applications (MOC 20695 engl.) 06.08.-10.08.2018 Termin buchen ▶
Deploying Windows Devices and Enterprise Applications (MOC 20695 engl.) 05.11.-09.11.2018 Termin buchen ▶
109

Learning on Air - Live Class

Sie lernen in diesem Seminar grundlegende Strategien für die Bereitstellung von Betriebssysteme bzw. Anwendungen zu bewerten und zu bestimmen sowie eine Lite-touch- oder Zero-touch-Bereitstellungslösung für Windows-Geräte und -Anwendungen zu implementieren.

Voraussetzung

Für dieses Seminar benötigen Sie praktische Erfahrung in der Installation, Konfiguration und dem Troubleshooting Windows-basierter PCs sowie mit den Active Directory Domain Services.

Dauer

5 Tage

Preis

2.475,00 € zzgl. MwSt. / 2.945,25 € inkl. MwSt.
(unverbindliche Preisempfehlung - standortspezifische Preise möglich)

Zielgruppe

IT-Professionals, Systemadministratoren

Bestellcode

MOC20695

Kategorie

IT-Professionals/IT-Developer

Unterkategorie

Microsoft System Center

 

Inhalt

Bewertung der Netzwerkumgebung bezüglich der Unterstützung der Bereitstellung von Betriebssystemen und Anwendungen.

Festlegen von Strategien für die Betriebssystembereitstellung.

Bewertung der Anwendungskompatibilität.

Planung und Implementierung von User State Migration.

Festlegen einer Strategie für das Imagemanagement.

Vorbereiten von Bereitstellungen mit Hilfe von Windows ADK.

Support von PXE-initiierten und Multicast-Betriebssystembereitstellungen.

Implementierung der Betriebssystembereitstellung mit Hilfe des Microsoft Deployment Toolkit.

Implementierung der Betriebssystembereitstellung mit Hilfe von System Center 2012 R2 Configuration Manager.

Integration von MDT und Configuration Manager für die Betriebssystembereitstellung.

Aktivieren von Clients und Verwalten zusätzlicher Konfigurationseinstellungen.