IT-Professionals

Trainings für Netzwerk- und Systemtechniker sowie Programmierer

Unser Trainingsangebot | Microsoft SQL Server

Updating Your Skills to SQL Server 2016 (MOC 10986 engl.)
Termine in München:
Updating Your Skills to SQL Server 2016 (MOC 10986 engl.) 03.07.-05.07.2018 Termin buchen ▶
Updating Your Skills to SQL Server 2016 (MOC 10986 engl.) 15.10.-17.10.2018 Termin buchen ▶
61

 

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die neuen Features von SQL Server 2016 kennen.

Voraussetzung

  • Erfahrung mit der Erstellung und Verwaltung von Datenbank-, Data-Warehouse- und Business-Intelligence-Lösungen mit SQL Server 2012/2014
  • Kenntnisse mit dem Windows-Server-2012
  • Kenntnisse mit MS Excel und MS SharePoint Server 2013

Dauer

3 Tage

Preis

1.580,00 € zzgl. MwSt. / 1.880,20 € inkl. MwSt.
(unverbindliche Preisempfehlung - standortspezifische Preise möglich)

Zielgruppe

Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler

Bestellcode

MOC10986

Kategorie

IT-Professionals/IT-Developer

Unterkategorie

Microsoft SQL Server

 

Inhalt

Überblick SQL Server 2016 (Editionen und –Komponenten)

Installation von SQL Server 2016

Verbesserungen bei SQL Server Management Studio

Neuerungen bei der SQL Server-Performance (Spaltenspeicherindizes für Betriebsanalysen, In-Memory-OLTP-Verbesserungen, Query Data Store, Natives JSON, Temporäre Tabellen)

Neuerungen bei der SQL Server-Sicherheit (Always Encrypted, Sicherheit auf Zeilenebene, dynamische Datenmaskierung)

Neuerungen bei Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

Verbesserte AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen

Neuerungen beim Datenbankcaching

Verwenden von Windows Server 2016 mit SQL Server 2016

Neuerungen bei SQL-Server-Berichterstellung und BI (Reporting Services, PowerBI)

Neuerungen beim SQL-Server-Datenzugriff (PolyBase, Verbesserungen der Integration Services)

Neue und verbesserte Features in SQL Server OLAP

Neuerungen der Analysis Services

Neuerungen für SQL Server in der Cloud (Stretch Database, verbesserte Backups in Azure, SQL Server 2016: hybride Cloud)

Neuerungen der SQL-Server-Azure-Datenbank